Kurznachrichten
Aktuelle Themen aus Lübeck und Lauenburg Aktuelle Themen - RSS Feed abonnieren

Maria und Josef sind auf dem Weg nach Jerusalem durch Lübeck gekommen. Bis Weihnachten bitten sie im Stadtteil Buntekuh jeden Tag um Obdach für eine Nacht in einem anderen Haus.

In vielen Dörfern, Stadtteilen und Gemeinden tun sich Menschen in der Adventszeit zusammen und organisieren vom 1. bis 24. Dezember ein kurzes Treffen. An einer Tür, einem Fenster oder auf einer Kreuzung für ein Lied, ein Wort und ein Getränk.

Am Sonnabend, 16. Dezember 2017, lädt die Kirchengemeinde Wohltorf zum Lichterabend auf dem Kirchberg ein. Los geht es um 17 Uhr mit dem Quempas-Singen. Die Kirche ist festlich angestrahlt und Gäste können es sich richtig gut gehen lassen.

Wie in jedem Jahr lädt auch 2017 die Lübecker Knabenkantorei vier Mal zum traditionellen Weihnachtssingen ein. Aber: Die Orte sind neu, denn St. Marien ist wegen der defekten Heizung zu kalt für die Knaben.

Der „Vater“ von rund 6700 Pfadfindern aus 120 Kirchengemeinden der Nordkirche, Ulrich Schwetasch, hört als Pfadfinderhäuptling auf und wird künftig "nur" noch Pastor sein. Am Sonntag, 17. Dezember 2017, wird er verabschiedet.

Das Friedenslicht, das die Ziethener Pfadfinder bringen, erreicht Ratzeburg am Sonntag, 17. Dezember 2017, zwischen 15 und 17 Uhr auf dem Rathausmarkt. Im Anschluss, um circa 17 Uhr, findet die Friedensandacht in der St.-Petri-Kirche statt.

17 Gemeinden in 34 Jahren: Pastor Tjarko Tammen beendet er seine Pastorenlaufbahn und geht in den Ruhestand. Am 17. Dezember 2017 wird er noch einmal im Gottesdienst in Berkenthin zu hören sein - mit dem Musikprojekt ZeitWEISE.

Die Kirchengemeinde Basthorst lädt am zweiten und dritten Adventswochenende zu einer kleinen Tradition ein: Es warten die Engelsandachten und das Café St. Marien.