Kurznachrichten

Dienste & Werke

IMG 2571Kontakt
Pastor Uwe Baumgarten
Geschäftsführung des Arbeitsbereiches „Dienste und Werke“
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Telefon: 04541/ 88 93 25 und 0176/ 19 79 02 14
E-Mail: ubaumgarten@kirche-LL.de

 

 


Mit den Ortsgemeinden sind wir als Kirche überall ganz nahe bei den Menschen. Hier finden sie direkt in ihrer Nachbarschaft Lebensbegleitung von der Wiege bis zu Bahre. Daneben haben sich die „Dienste und Werke“ auf besondere Aufgaben spezialisiert und sind mit ihrem speziellen Know-how in vielen gesellschaftlichen Bereichen aktiv.

Das kennen wir schon aus den allerersten Tagen der Kirche. Bereits damals gab es Suppenküchen (heute heißt sowas Tafeln), und auch deren Mitarbeiter waren für Kirche und Verkündigung tätig. Die verschiedenen Begabungen von Menschen stehen im einen Dienst der Kirche: (1. Korintherbrief 12).  Auch spezielle Zielgruppen legt uns Jesus ans Herz: Wer sich um Hungrige, Arme, Fremde, Kranke und Häftlinge kümmert (Matthäus 25, 31 – 45), sorgt sich um ihn selbst.

Einrichtungen der Kirche, die sich über die Grenzen von Kirchengemeinden hinweg für eine spezielle Gruppe von Menschen einsetzen, heißen im Jargon der Kirche „Dienste und Werke“. In der Verfassung der Nordkirche werden sie definiert:

Artikel 47 Die Dienste und Werke nehmen solche Aufgaben im Kirchenkreis wahr, bei denen der Auftrag der Kirche aus fachlichen, personellen, wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen eine eigenständige Arbeitsweise über Kirchengemeindegrenzen hinweg erforderlich macht.

Am bekanntesten sind sicherlich die Diakonischen Werke, die mit vielen verschiedenen Unterstützungsangeboten kirchenkreisweit vertreten sind, z. B. Schuldnerberatung, Erziehungsberatung oder Migrationssozialberatung. Die Diakonischen Werke arbeiten in aller Regel mit staatlichen und kommunalen Stellen zusammen, deren Aufgaben sie im Rahmen der Subsidiarität wahrnehmen (bei Interesse: dort nachschlagen).

Manche Aufgaben gehören allerdings so sehr zum Markenkern der Kirche, dass sie deren Erledigung ganz oder größtenteils selbst finanziert:

Ein Beispiel ist die Telefonseelsorge. Gut, wenn Menschen ihrer Kirchengemeinde so vertrauen, dass sie sich dorthin wenden, wenn irgendetwas im Leben anbrennt. In anderen Fällen wird die Telefonseelsorge angerufen. Dort sitzt rund um die Uhr das ganze Jahr lang jemand, der bestens ausgebildet und motiviert ist, mit einem offenen Ohr zur Verfügung zu sein, anonym und kompetent wird dann geholfen.

Das gilt auch für die Krankenhausseelsorge. Gerade bei den weiten Wegen im ländlichen Bereich unseres Kirchenkreises ist es wichtig, dass in den Kliniken eine Pastorin, ein Pastor am Ort ist und schnell gerufen werden kann.

Telefon- und Krankenhausseelsorge sind nur zwei Beispiele für viele kirchliche Angebote, die von speziell ausgebildeten und profilierten Mitarbeitenden über die Grenzen der einzelnen Kirchengemeinde hinaus gemacht werden. Davon profitieren auch Menschen, die sich außerhalb ihrer Wohnortgemeinde engagieren wollen.

Manches können Kirchengemeinden gar nicht leisten. Der Religionsunterricht an den berufsbildenden Schulen in Lübeck, Mölln und Geesthacht hat einen viel zu großen Umfang, als dass er nebenher von den Ortspastoren gegeben werden könnte.

Es leuchtet ein, dass sich an unterschiedlichen Orten unterschiedliche Einrichtungen bilden: Eine Seemannsmission hat auf der Zugspitze wenig Sinn. So ist die Liste der Dienste und Werke, die lt. Verfassung der Kirchenkreisrat feststellt, in jedem Kirchenkreis anders. Und manchmal ist auch die Zuordnung zu unterschiedlichen kirchlichen Ebenen eine Auswirkung von gewachsenen Strukturen: Die renommierte Lübecker Seemannsmission z. B. ist nach ihrem Umzug nach Kücknitz organisatorisch bei der Nordkirche angebunden.

Die folgende Aufzählung verlinkt Sie mit den Diensten und Werken, die unser Kirchenkreis unterhält und unterstützt.

Bibelgesellschaft Lübeck
Frauenwerk
Hospizseelsorge Rickers – Kock - Haus
Jugendpfarramt
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Krankenhausseelsorge
Ökumene
Fachberatung Seniorenarbeit
Telefonseelsorge
Religionsunterricht an den berufsbildenden Schule

Für weitere Informationen zu den Diensten und Werken im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg sowie deren Organisationsstruktur, steht Ihnen Uwe Baumgarten gerne zur Verfügung.