Kurznachrichten

MMM mUZ RGB

Gemeindediakonie Lübeck

Haus der GemeindediakonieKontakt
Jenny Popien
Bäckerstraße 3-5
23564 Lübeck
Telefon: 0451/ 8 80 67 - 267
E-Mail: info@gemeindediakonie-luebeck.de

Geschäftsführung
Diakoniepastorin Dörte Eitel

 

 

Christliche Tradition

Diakonische Ansätze gibt es seit mehr in Lübeck seit mehr als 150 Jahren. Anfänge finden sich bereits zu Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die Diakonie ist in diesen Jahren jung geblieben, ist gewachsen und hat sich weiterentwickelt. Und sie ist genauso wichtig für die Menschen und die Gesellschaft wie vor 200 und vor 100 Jahren. Sie hilft den Schwachen, den Alten, den Einsamen, den Ratsuchenden. Sie setzt sich für die ein, die Hilfe brauchen. Praktisch in der Tat und als Anwalt im Wort.
Die Gemeindediakonie Lübeck e. V. und deren Holding, Gemeindediakonie gemeinnützige GmbH, mit rund 500 Mitarbeitenden ist ein Teil der evangelischen Kirche, der Diakonie und der Wohlfahrtspflege in Lübeck. Christen haben schon immer das Wort ausgebreitet, mit ihrer Tat Beispiele gegeben und konkret dem Nächsten geholfen.

Vielfältige Beratung

Gesundheit und Soziales, Kinder und Familien, Migration und Integration, Obdach und Asyl: Unsere Angebote gliedern sich heute in vier große Bereiche auf.
Das 2007 gemeinsam mit den Johannitern gegründete Gesundheitsmobil Lübeck, dem im Juli 2013 eine Gesundheitsstation im Haus der Diakonie gefolgt ist, versorgt mit Hilfe von ehrenamtlichen Ärztinnen und Ärzten nicht Krankenversicherte und Bedürftige. Die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle sowie das ergänzende Gemeinschaftsprojekt „Knappe Kasse – Clever haushalten“ der vier öffentlich geförderten und kostenfreien Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen in der Hansestadt Lübeck unterstützt Ratsuchende in wirtschaftlicher Not oder hilft, Schulden zu vermeiden. Dem Thema Altersarmut und Einsamkeit im Alter begegnen wir mit unserem Projekt „Großeltern im Quartier“ im Stadtteilhaus Lübeck-St.Lorenz. Und was wäre der Bahnhof für viele Reisende ohne die Ökumenische Bahnhofsmission. 

Im Beratungszentrum Hüxterdamm erfahren Familien in vielfältigen Problemlagen eine kompetente psychologische und sozialpädagogische Begleitung: Hier unterstützen wir Eltern und ihre Kinder bei Familien- und Erziehungsfragen; Frauen, die vor der Entscheidung stehen, ein Kind zu bekommen oder nicht bietet die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung Hilfe an; für Kinder und Jugendliche in Not ist unser Kinder- und Jugendtelefon da. Paare in der Krise finden ein offenes Ohr und Rat in der Paar- und Lebensberatung.

Zuwanderer  finden bei unserem Migrationsfachdienst Unterstützung und Hilfe in der für sie plötzlich neuen Welt. Angeschlossen sind Integrationsprojekte (Sprachpartnerschaften und Lotsen für junge MigrantInnen, FLOW), in denen sich hauptamtliche Mitarbeitende und Ehrenamtliche zusätzlich im Sinne eines interkulturellen und interreligiösen Miteinanders engagieren.  
In unseren Wohnanlagen für wohnungssuchende Familien sowie für Asylsuchende finden von Obachlosigkeit bedrohte Familien sowie Zuwanderer eine vorübergehende Unterkunft sowie eine kompetente, intensive psychosoziale Betreuung.

Evangelische Kindertagesstätten und Beratung für Kinder und Eltern

Seit rund 60 Jahren ist einer unserer Schwerpunkte die Arbeit in den Kindergärten. Heute sind 37 Evangelische Kindertagesstätten, darunter drei Familienzentren, in unserer Tochtergesellschaft Ev.-luth. Kindertagesstättenwerk gemeinnützige GmbH (Kitawerk) zusammengefasst. Damit sind wir der größte Kita-Anbieter in Lübeck. Das Familienzentrum „Familien-Kiste“ Moisling, ein Kooperationsprojekt der Frühen Hilfe GmbH, bietet neben einer Tagesbetreuung für Krippen- und Elementarkinder auch eine vielfältige Unterstützung und Beratung für junge Familien und Alleinerziehende mit Kindern unter drei Jahren an. Speziell für Familien mit Migrationshintergrund und Kita-Mitarbeitende ist das Interkulturelle Elternprojekt im Kitawerk (ehemals LÜPIKE) da.

Das Kitawerk bietet seinen Einrichtungen neben übergeordneten Verwaltungsaufgaben und Fortbildungsangeboten eine pädagogische Fachberatung inklusive der Fachberatung Kindertagespflege, einen Psychologischen Dienst, eine Baubegleitung sowie Beratung zum Fundraising und zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an.

Wo wir zu finden sind

Die Geschäftsstelle der Gemeindediakonie Lübeck e. V. mit dem Kitawerk befindet sich im Gebäude der Kirchenkanzlei, Bäckerstr. 3 –5, im 2. Stock. Im gegenüberliegenden Haus der Diakonie am Mühlentorplatz sind der Migrationsfachdienst, die Schuldnerberatung, die Bereichsleitung Obdach und Asyl, das Projekt FLOW, die Gesundheitsstation sowie ein weiteres Büro der Fachberatung Kindertagespflege zu finden. Weitere Einrichtungen sind an anderen Standorten verteilt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gemeindediakonie-luebeck.de