Kurznachrichten

St. Matthäi: Posaunenkonzert mit aufgepeppten Chorälen, 15.10.2017

Am Sonntag, 15. Oktober 2017 erwartet die Besucher in der Kirche St. Matthäi ein ganz anderes Posaunenchorkonzert: Moderne Stücke, freie Kompositionen oder aufgepeppte Choräle, werden die St.-Matthäi-Kirche in den schönsten Tönen erklingen lassen.

Am Sonntag, 15. Oktober 2017, um 18 Uhr werden die Besucher in der Kirche St. Matthäi ein ganz anderes Posaunenchorkonzert hören: Nahezu ausschließlich moderne Stücke, darunter freie Kompositionen oder aufgepeppte Choräle, werden an diesem Abend die Kirche von St. Matthäi in den schönsten Tönen erklingen lassen. So haben die Besucher „Nun danket alle Gott“ oder „Du hast uns Herr gerufen“ garantiert noch nicht gehört.

Komponiert und arrangiert wurden alle Songs von Werner Petersen, einer der Landesposaunenwarte in der Nordkirche. Er wird das Konzert gemeinsam mit Popularkirchenmusiker und Chorleiter der Posaunenchorgemeinschaft St. Matthäi/St. Markus, Dennis Bischoff, leiten.

Gäste können sich auf ein großes und besonderes Konzert mit 35 Bläserinnen und Bläser freuen. Ein besonderes Highlight gibt es noch dazu: Auch die aktuellen Anfängerinnen und Anfänger des Posaunenchores sind bei einem Stück beteiligt, und das nach gerade einmal drei Wochen Übungszeit. Der Eintritt zum Konzert ist frei.