Kurznachrichten

St. Petri, Lübeck: Interakademische Ringvorlesung, ab 20.04.2017

Zu einer Interakademischen Ringvorlesung der Lübecker Hochschulen unter der Überschrift "Weltanschauung" lädt die Kultur- und Universitätskirche St. Petri zu Lübeck ein ab dem 20.04.2017.

Das Wissen wächst. Rasant ergründet die Forschung immer mehr Aspekte unseres Leben und unserer Welt. Und jede neue Erkenntnis einer Fachdisziplin zieht neue Fragen nach sich. Die Universität zu Lübeck, die Fachhochschule und die Musikhochschule Lübeck und das St. Petri Kuratorium starten im Sommersemester 2017 ein so noch nie dagewesenes Wissens- und Bildungsexperiment: eine interakademische Ringvorlesung, in der Lübecker Natur- und Kulturwissenschaftler, Mediziner und Ingenieure nach den Zusammenhängen unseres Wissens fragen: nach Bedeutung, Sinn und Orientierung, eben: nach der „Weltanschauung“. Sieben Abende Forschung, Lehre und öffentliche Debatte in St. Petri, dem „siebenten Turm der Wissenschaft“. Unter dem Zeichen der „Eule der Minerva“, dem Wappenvogel der Weisheit. Als Gast zur Eröffnung wird der Literat Raoul Schrott über sein wissenschaftspoetisches Werk „Erste Erde Epos“ berichten (Donnerstag, 20. April); zu feierlichen Abschluss spricht der junge Philosoph Markus Gabriel (Donnerstag, 13. Juli). Eine anspruchsvolle Reihe nicht nur für Studierende und Akademiker, sondern für alle Wissbegierigen mit Lust am Denken.

Termine:

Donnerstag, 20. April 2017, 19 Uhr: „Forschen + Dichten“ mit Raoul Schrott
Donnerstag, 4. Mai 2017, 19 Uhr: „Hören + Verstehen“
Donnerstag, 18. Mai 2017, 19 Uhr: „Denken + Digitalisieren“
Donnerstag, 1. Juni 2017, 19 Uhr: „Sparen + Zahlen“
Donnerstag, 15. Juni 2017, 19 Uhr: „Leiden + Sterben“
Donnerstag, 29. Juni 2017, 19 Uhr: „Senden + Empfangen“
Donnerstag. 13. Juli 2017, 19 Uhr: „Erkennen + Entscheiden“ mit Prof. Dr. Markus Gabriel