Kurznachrichten

Lauenburg: Historische Bibeln aus vier Jahrhunderten, bis 26.11.2017

Die Kirchengemeinde Lauenburg/Elbe hat anlässlich des Reformationsjubiläums in Zusammenarbeit mit dem Heimatbund und Geschichtsverein Bezirksgruppe Lauenburg eine Ausstellung mit historischen Bibeln und Gesangsbüchern aus vier Jahrhunderten vorbereitet.

Die Ausstellung wird am 5. November 2017 nach dem Gottesdienst in der Maria-Magdalenen-Kirche um 11 Uhr eröffnet. Die Bibeln stammen aus dem Kirchenkreisarchiv, dem Stadtarchiv Lauenburg und privaten Leihgebern aus Lauenburg und Umgebung. Ein besonderes Exponat ist die 1774 bei der Buchdruckerei Berenberg in Lauenburg gedruckte Bibelausgabe in der Tradition der Bibelverbreitung der Franckeschen Stiftung in Halle. Auch eine alte Altarbibel aus der St.-Petri-Kirche Ratzeburg von 1771 wird gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum Ewigkeitssonntag (26. November 2017) jeweils Dienstag, Donnerstag, Freitag, Sonnabend und Sonntag von 13 bis 15 Uhr zu sehen. Die Besichtigung zu anderen Zeiten kann nach Absprache unter Tel. 04153/ 23 97 eingerichtet werden. Auf Anfrage bei der Kirchengemeinde sind am Wochenende auch Führungen möglich.