Kurznachrichten

Kreuz Haende

Kircheneintritt

Foto links KKLL 7Tuerme3

2016 06 08 facebook gefaellt mir Box

2016 11 03 pinterest Box

Pfeil Gemeinde Klingelformat

Mit Gott groß werden – Fachbereich Kindertagesstätten

Kinder 20Fachdienstleitung und BWL-Fachberatung Kindertagesstätten
Susanne Wenck-Bauer
Diplom-Kauffrau
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Telefon: 04541/ 88 93-56
E-Mail: swenck@kirche-ll.de
Termine nach Vereinbarung

BWL-Fachberatung Kindertagesstätten
Maja Schlecht
Betriebswirtin (BA)
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Telefon: 04541/ 88 93-46
E-Mail: mschlecht@kirche-ll.de
Termine nach Vereinbarung

Pädagogische Fachberatung Kindertagesstätten - Nord
Nicole Götze
Pädagogische Fachberaterin (FH)
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Telelefon: 04541/ 88 93-31
Fax: 04541/ 88 93-59
E-Mail: fachberatung-goetze@kirche-ll.de
Termine nach Vereinbarung

Pädagogische Fachberatung Kindertagesstätten - Süd
Mary Herbst
Dipl. Sozialpädagogin
Coach, Beraterin für Early Excellence Center (Familienzentren)
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Telefon: 04541/ 88 93-53
E-Mail: fachberatung-herbst@kirche-ll.de
Termine nach Vereinbarung

Fachberatung Bundesprogramm „Sprach-KiTas“
Charlotte Herder (ab 01.01.2018)
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Mobil: 0176/ 19 79 02 38
E-Mail: cherder@kirche-ll.de

Fachdienst Ev. Kindertagesstätten

Der Fachdienst Ev. Kindertagesstätten ist ein Dienst des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg. Er berät und unterstützt die 26 Ev.-Luth. Kirchengemeinden der Propstei Lauenburg, die Träger von 54 Kindertageseinrichtungen sind.

In den Kindertagesstätten werden rund 3.200 Kinder von 480 Mitarbeitenden betreut. Der Fachdienst bietet für Träger, Leitungskräfte und pädagogische Fachkräfte koordinierte Leistungen von pädagogischer und betriebswirtschaftlicher Fachberatung mit dem
Ziel der Qualitätssicherung der Kindertagesstättenarbeit und unterstützt die Umsetzung der Bildungsleitlinien des Landes Schleswig - Holstein in den Einrichtungen.

Zudem bietet und organisiert der Fachdienst Fortbildungen zu kitaspezifischen Themen, schafft Netzwerke für Träger, Leitungskräfte und pädagogische Fachkräfte, arbeitet als kirchliche Stimme in Gremien des Kreises Herzogtum Lauenburg und der Kommunen mit und ist vertreten in Gremien des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg sowie in den Konventen des Verbandes der Ev. Kindertagesstätten (VEK).

Betriebswirtschaftliche Fachberatung für Kindertagesstätten

Die betriebswirtschaftliche Fachberatung unterstützt Träger und KiTa-Leitungen bei den zunehmend komplexer werdenden Aufgaben im Bereich Kindertagesstätten. Sie berät zu finanzwirtschaftlichen und organisatorischen Fragestellungen des Betriebes mit dem Ziel, gute Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit zu schaffen.

Beratungsleistungen sind u.a.:
•    Beratung und Begleitung bei Vertragsverhandlungen
•    Beratung zur Personalplanung/-entwicklung
•    Unterstützung bei der Erstellung von Haushalten und Satzungen
•    Kalkulation von Elterngebühren und anderen Kostensätzen
•    Verhandlung mit der Koordinierungsstelle bzgl. der Regelintegrationsgruppen
•    Berechnungen bei Veränderung des Betreuungsangebotes
•    Bewerbung um eine Trägerschaft
•    Ganzheitliche Beratung im Rahmen von Veränderungsprozessen in Zusammenarbeit mit der pädagogischen Fachberatung
•    Unterstützung bei der Entwicklung von Marketingstrategien und –konzepten zur Stärkung des evangelischen Profils
•    Einführung eines qualitativen Controllings

Pädagogische Fachberatung für Kindertagesstätten

Die pädagogische Fachberatung begleitet die Träger, Leitungskräfte und Teams bei der Konzeptionsentwicklung sowie deren Fortschreibung und trägt dadurch zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung und –sicherung der ev. Kindertagesstätten bei.

Dazu gehören:
•   Umsetzung des Verständnisses der Bildungsleitlinien Schleswig - Holstein
•   Erarbeitung und Implementierung von Konzepten zu den Themenschwerpunkten
•   Beschwerdemanagement
•   Krisenmanagement
•   Kinderschutz
•   Umsetzung der Integrierten Religionspädagogik
•   Begleitung von Teamentwicklungsprozessen
•   Umsetzung eines kitaeigenen Qualitätsmanagementsystems
•   Beratung zur Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

Weitere Arbeitsbereiche sind:
•   Kooperationen und Aufbau von Netzwerken
•   regionale (thematische) Kita-Leitungskonvente
•   Arbeitsgemeinschaften für Kita-Leitungen und pädagogische Mitarbeiter/innen
•   Organisation von Fortbildungen mit und ohne externe Referenten auch für Träger
•   Beratung zur Personalplanung/-entwicklung
•   Erarbeitung von Stellenbeschreibungen
•   Erarbeitung von Dienstplänen
•   Fortbildungsplanung, Mitarbeiterfürsorge etc.
•   anlassbezogene Beratungen in den Kitas, (Anlässe können z.B. der Verdacht auf Kindeswohlgefährdung, Probleme, Konflikte im Team oder Beschwerden der Eltern sein)
•   Hospitationen und Durchführung von Dienstbesprechungen und Teamtagen

Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen mit den querschnittlichen Handlungsfeldern Inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien.
Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg hat im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach-KiTas“ die Anstellungsträgerschaft der Fachberatung übernommen.

Die Aufgaben der pädagogischen Fachberatung für den Verbund von 10 Kindertageseinrichtungen in Lübeck und dem Herzogtum Lauenburg umfassen:

•    Begleitung der zusätzlichen Fachkräfte für sprachliche Bildung, Kita-Leitungen und der Kita-Teams Inhouse mit dem Ziel, die Qualität der Einrichtungen zu erhöhen,
•    Qualifizierung der Tandems aus zusätzlichen Fachkräften und Kita-Leitungen zu den Handlungsfeldern des Programms unter Berücksichtigung des Wechselspiels von Theorie, Praxis- und Reflexionsphasen sowie die Koordination von externen Fortbildungen/Qualifizierungen,
•    Förderung von Teambildungsprozessen,
•    Unterstützung der Einrichtungen bei der Konzeptentwicklung in den Bereichen sprachliche Bildung, Zusammenarbeit mit Familien und inklusive Bildung,
•    Organisation des Austauschs mit den zusätzlichen Fachkräften in den Einrichtungen des Verbundes und Mittlerfunktion zwischen verschiedenen anderen Akteuren,
•    Teilnahme an Regionaltreffen der Fachberatungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fachdienst-ev-kitas.de/cms