Kurznachrichten

Kreuz Haende

Kircheneintritt

Foto links KKLL 7Tuerme3

2016 06 08 facebook gefaellt mir Box

2016 11 03 Blickwexxel wordpress

2016 11 03 pinterest Box

Pfeil Gemeinde Klingelformat

Mit Gott groß werden – Fachbereich Kindertagesstätten

Kinder 20Kontakt
Fachbereichsleitung Kindertagesstätten

Susanne Wenck-Bauer
Diplom-Kauffrau
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Telefon 04541/ 88 93-56
E-Mail: swenck@kirche-ll.de
Termine nach Vereinbarung

Pädagogische Fachberatung Kindertagesstätten
Mary Herbst
Dipl. Sozialpädagogin
Coach, Beraterin für Early Excellence Center (Familienzentren)
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Telefon 04541/ 88 93-53
E-Mail: fachberatung-herbst@kirche-ll.de
Termine nach Vereinbarung

Franziska Johns
Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin (MA) und Kindheitspädagogin (BA)
Am Markt 7
23909 Ratzeburg
Tel.: 04541/ 88 93-31
Fax: 04541/ 88 93-59
E-Mail: fachberatung-johns@kirche-ll.de
Termine nach Vereinbarung

Der Fachbereich Kindertagesstätten im Diakonischen Werk Herzogtum Lauenburg ist zuständig für die Koordination und Fachberatung von 53 Kindertagesstätten mit 3074 Plätzen und 464 pädagogischen Mitarbeitenden in der Trägerschaft von 26 Kirchengemeinden (Stand 01.03 2014). Der Fachbereich umfasst die betriebswirtschaftliche und die pädagogische /religionspädagogische Beratung.

Auftrag der Kindertagesstätten

Lauenburg Wenck Bauer Steiner Herbst Johns 18„Mit Gott groß werden“ ist das Leitziel unserer evangelischen Kindertagesstätten unter dem Dach der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.  Unser zentrales Anliegen ist es, uneingeschränkt alle Kinder und ihre Familien zu begleiten und zu fördern.
Unsere Kirchengemeinden nehmen mit ihren evangelischen Kindertageseinrichtungen eine wichtige bildungs- und gesellschaftspolitische Aufgabe wahr. Die Kinder werden im pädagogischen Alltag in ihrer Entwicklung ganzheitlich begleitet, gefördert und unterstützt. Um den religionspädagogischen, sozialpädagogischen sowie den Bildungs- und Erziehungsauftrag zu erfüllen, arbeiten die Fachkräfte der Kindertageseinrichtungen partnerschaftlich mit den Sorgeberechtigten zusammen.

Der Fachbereich hat folgende Arbeitsschwerpunkte

- Qualitätsentwicklung
- Umfassende Beratung der Träger in Bezug auf pädagogische/ religionspädagogische und
  betriebswirtschaftliche Fragestellungen
- Integrierte religionspädagogische Fort- und Weiterbildung
- Trägerkonferenzen und Leitungskonvente
- Strukturelle, konzeptionelle Weiterentwicklung evangelischer Kindertagesstättenarbeit
- Interessenvertretung und Unterstützung der kirchlichen Träger in öffentlichen Gremien
- Zusammenarbeit mit dem Fachverband Evangelische Kindertagesstätten (VEK) auf Landesebene

Fachbereichsleitung Kindertagesstätten

9988-16Die Fachbereichsleitung trägt in Abstimmung mit der Geschäftsführung und der pädagogischen Fachberatung Verantwortung für die strategische, konzeptionelle, wirtschaftliche, organisatorische, personelle und öffentlichkeitsbezogene Arbeit im Fachbereich.  
Kernaufgabe der Fachbereichsleitung ist, Träger und Leitungen der Kindertages-einrichtungen bei der Lösung der zunehmend komplexer werdenden Aufgaben zu beraten und zu unterstützen.
Eine gute pädagogische Arbeit benötigt gesicherte finanzielle und personelle Rahmenbedingungen. In Zeiten knapper öffentlicher Kassen ist es zunehmend schwierig, den Betrieb der Kindertagestätten auskömmlich zu verhandeln.
Die betriebswirtschaftliche Fachberatung hat zum Ziel, Träger rund um finanzielle und personelle Fragestellungen zu begleiten und zu unterstützen und somit von Verwaltungsarbeiten zu entlasten.
Die Fachbereichsleitung ist Ansprechpartnerin sowohl nach innen für Träger und Mitarbeitende als auch nach außen für externe Partner wie Ämter, Kommunen, Kreis,… 

Arbeitsschwerpunkte sind

- Beratung und Unterstützung von Trägern bei Vertragsverhandlungen, Kalkulationen und Finanzierungsfragen
- Unterstützung der Träger bei der Personalbedarfsplanung und Personalentwicklung
- Einführung eines Finanzcontrollings
- Ganzheitliche Beratung im Rahmen von Veränderungsprozessen in Zusammenarbeit mit der pädagogischen
  Fachberatung
- Unterstützung der Träger bei den Verhandlungen bzgl. der Kinder mit Integrationsbedarf
- Unterstützung der Träger bei der Entwicklung von Marketingstrategien und - konzepten

HerbstPädagogische Fachberatung für Kindertagesstätten

Die pädagogische Fachberatung unterstützt die Träger und Kindertagesstätten bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und trägt zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in den Kindertagesstätten bei.

Arbeitsschwerpunkte sind

- Begleitung und Unterstützung bei der Implementierung des Qualitätsmanagementsystems des
  Verbands
  Evangelischer Kindertageseinrichtungen (VEK)
- Begleitung und Unterstützung bei der Erarbeitung/ Weiterentwicklung der pädagogischen
  Konzeption
- Aufbau und Schaffung von Netzwerkstrukturen für pädagogische Mitarbeitende und
  Kitaleitungen (ErzieherInnen AG,
  Leitungskonvente, Leitungs AGs, Krippen AG, …)
Kita Johns 2- Planung und Durchführung der Theologisch Religionspädagogischen Grundqualifizierung
  (TRG)
- Planung und Organisation von Fortbildungsveranstaltungen
- Begleitung und Unterstützung bei Personal- und Teamentwicklung
- in Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung:
     - Beratung zur Organisation einer Kindertagesstätte
     - Begleitung und Beratung bei Veränderungsprozessen
- Vertretung der ev. Kindertagesstättenarbeit in Fachgremien

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fachdienst-ev-kitas.de/cms