Kurznachrichten
Aktuelle Themen aus Lübeck und Lauenburg Aktuelle Themen - RSS Feed abonnieren

HERZOGTUM LAUENBURG. Alles anders: Am Dienstag, 31. Oktober 2017, ist Reformationstag und in diesem Jahr ist dieser kirchliche Feiertag arbeitsfrei. Der Grund: Vor 500 Jahren hat Martin Luther seine Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen und damit die Reformation der Kirche in Gang gesetzt.

"Luther anders" heißt eine neue Ausstellung in der Gedenkstätte Lutherkirche. Sie ist noch bis Ende Oktober zu sehen.

Am Sonnabend, 4. November 2017, wird in der Kirche Aumühle, Börnsener Straße 25, das Kindermsical „Martin Luther“, inszeniert von Ingo Bredenbach, gezeigt. Beginn ist um 16 Uhr. Einen Tag später besuchen die Kinder die St. Johannis-Kirche in Krummesse,

In der „Zeit des Erinnerns“ zeigt die Gedenkstätte Lutherkirche von Montag, 6. bis Sonntag, 19. November 2017 eine Ausstellung zum „Heldengedenken“ in der Lutherkirche.

Für viele Hörer ist es die größte geistliche Komposition aus der Feder von Bach: Am 12. November 2017 erklingt in der Lübecker Aegidienkirche die Messe in h-Moll. Das Manuskript von 1748/1749 gehört zum UNESCO-Weltdokumentenerbe.

Dieses Café ist so ganz anders. Es hat nur einmal in der Woche geöffnet. Am Dienstag Nachmittag treffen sich im Trauercafé an St. Lorenz Menschen, die den Austausch mit anderen Trauernden suchen.

Es war eine Zeit des Umbruches. Mit einer Ausstellung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt/Lübeck (KDA) in St. Jakobi wird unter der Überschrift „Erinnern für die Zukunft“ an die Zeit vor und nach 1989 erinnert.

Die Erste Kirchenleitung der Nordkirche wird Ursula Hauser aus Lübeck und Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Hartmann aus Hamburg am 10. Dezember 2017 mit der Bugenhagenmedaille, der höchsten Auszeichnung der Nordkirche für ehrenamtliches Engagement auszeichnen.